Promotionsstellen am InES

Durch die enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis erhalten wissenschaftlicher Mitarbeiter (Besoldungsstufe TVL13) im Rahmen ihrer Tätigkeit am InES die Möglichkeit eine breites Spektrum von wissenschaftllichen und praxisrelevanten Kompetenzen aufzubauen:

  • Sie arbeiten in realen Projekten in Kooperation mit Industriepartnern. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit sowohl Praxiserfahrungen zu sammeln als auch ihre wissenschaftliche Arbeit in einen praktischen Kontext zu stellen. Dies bietet sowohl bei empirischen Studien als auch bei der gestaltungsorientierten Forschung den Vorteil, dass sie Zugriff auf Daten beziehungsweise die Möglichkeit der systematischen Evaluation ihrer Arbeit erhalten.
  • Sie erhalten eine wissenschaftlich fundierte Methoden- und Theorieausbildung im Sinne einer theoriegeleiteten Gestaltung von Enterprise Systems.
  • Sie kooperieren mit den jeweiligen Forschungsgruppen der am Institut beteiligten Professoren und erhalten dadurch die Möglichkeit sich  im Rahmen des Lehrangebotes sowie bei der Betreuung von studentischen Arbeiten einzubringen.

Wir stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter am InES folgende Anforderungen:

  • Sehr guter Hochschulabschluss in Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik oder verwandten Disziplinen.
  • Selbständigkeit, Flexibilität und Teamgeist
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Sprache
  • Interesse an interdisziplinärer, wissenschaftlicher Arbeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Enterprise Systems (insb. Unternehmenssoftwarepakete), eine zusätzliche Berufserfahrung in diesem Bereich ist von Vorteil.

Die Forschungsarbeit am InES findet üblicherweise im Rahmen von öffentlich- bzw. industriefinanzierten Forschungsprojekten statt. Das InES bereitet aktuell den Start einiger neuer Forschungsprojekte vor, aktuell stehen hierfür folgende Promotionsstellen zur Verfügung:

Angebotene Promotionsstelle

Projektpartner

1 Promotionsstelle im Projekt "Dokumentenzentrierte & Kollaborative Enterprise Systems" (DoKoES)

(Prof. Dr. Mädche)

1 Promotionsstelle im Bereich Distributed Probabilistic Knowledge Bases

(Prof. Dr. Stuckenschmidt)

Neben den aktuell verfügbaren Promotionsstellen können sie sich bei Interesse und entsprechender Qualifizierung jederzeit am InES initiativ bewerben. Hierzu senden sie bitte ihre aussagekräftigen Unterlagen in digitaler Form an Prof. Mädche.